Mietwertgutachten

Was ist ein Mietwertgutachten?

Bei einem Mietwertgutachten handelt es sich um eine begründete Herleitung des Mietwertes (erzielbarer Mietertrag) einer zu wohnzwecken oder gewerblich genutzten Einheit. Diese Darstellung muss in ihrer fachlichen Ausführung so plausibel sein, dass sich beispielsweise ein Gerichtsprozess daran orientieren kann.

 

Wann benötige ich ein Mietwertgutachten?

Ein solches Gutachten wird für folgende Zwecke benötigt:

  • Mieterhöhungsverfahren im Wohn- und Gewerbereich
  • Mietpreisverhandlungen
  • Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete

Fazit:

In Großstädten besteht in der Regel ein entsprechender Mietspiegel – eine Übersicht über die ortsübliche
Vergleichsmiete nach §558 BGB. Der Mietspiegel ermöglicht eine gute und nachvollziehbare Herleitung des aktuellen Mietniveaus.
In ländlichen Regionen ist die Darstellung von Vergleichsmieten oftmals sehr problematisch, da die Datenlage nicht ausreichend ist.
Um eine Mieterhöhungsabsicht oder Mietpreisverhandlung führen zu können, benötigt man von einem
qualifizierten Sachverständigen ein Mietwertgutachten.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere Tätigkeit bei einem Verkehrswertgutachten.

Menü